Budapest, a zene városa

PALAST DER KÜNSTE - MÜPA

MUPA

Der besondere Anblick   des  Gebaudes ist ein wahrer Farbenfleck von Budapest. Es gewann 2006 die Auszeichnung  „Fiabci Prix d’Excellence 2006”, die für Immmobilien-Projekte als Oscar-Preis gilt.Ein Jahr spaeter gewann es auch den  „Preis  des Publikums” , so hat es sowohl den Beifall der Menschen als auch die Anerkennung  der Branche.

Der Nationalkonzertsaal Béla Bartók ist  - durch seine Akustik – einer der besten Konzertsaele der Welt. Seine Akustik  hat der bekannte Johnson Russel entworfen, dessen 50-Jaehrige sachkundige Kenntnisse und Erfahrungen  bezüglich der Konzertsaele, garantieren die beste Qualitaet.
Das Gebaude beherbergt ,- ausser dem Nationalfilharmoniker Orchester-, auch das Festival Theater bzw. das Ludwig Museum.
Das musikalische bzw. theatralische Erlebniss wird durch die modernsten technischen Entfaltungen garantiert.
Die Programm-Palette ist vielfaeltig:- von der klassischen-,leichter und Weltmusik bzw. Jazz bis zum Tanz  mit Prominenten der anderen Kunstarten erwartet die Institution die Kulturbegeisterten Besucher.

WIE WEIT LIEGT ES VON DER PENSION ?

15 Minuten zu Fuss.
10 Minuten mit öffentlichem Verkehrsmitteln.


Die Etikette:

- Musik,Kultur,Konzert

Hauptkategorie:

-Stadt der Musik und Kultur